Wie putzt man am besten fenster

Genau so ärgerlich ist es, wenn die vermeintlich saubere Scheibe beim ersten Sonnenstrahl ein wildes Streifenmuster offenbart. Wir haben die besten Hausmittel und Tricks parat. Die wirkt am besten , wenn sie warm ist. Pauschal kann man dies schlecht beantworten, da die Häufigkeit der Reinigung zwangsläufig von der Nutzung und der jeweiligen individuellen Wohnsituation abhängt. Die meisten Menschen reinigen Ihre . Fenster putzen muss keine schweißtreibende, . Ein spezieller und teurerer . Großstadt wohnt, oder an einer sehr . Zuerst werden die Rahmen gesäubert, und zwar erst innen, dann außen, sagt Rosemarie Weber.

Man muss es aber gleich weiter machen, da sonst die Scheiben sehr schlecht wieder sauber zu machen sind. Dazu verwendet man am besten einen Schwamm und Spülmittel. Gewusst wie: Mit cleveren Kniffen und den richtigen Helfern macht das Reinigen der schmutzigen Rahmen und Scheiben richtig Spaß.

Hierbei benutzt man am besten eine Essigessenz. Wasser: Viele schwören auf . Nur mit ihm kann man beste Streifenfreiheit erzielen. Strahlender Sonnenschein ist zunächst ein guter Gedanke, weil man meint, die Streifen könnten besser zu sehen sein.

Dies ist ein Trugschluss, da das warme Sonnenlicht zum schnelleren Trocknen des Putzwassers und zu Schlieren führt.